Angebote zu "Land" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Schlichter Dichter
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: "Die Lust am Reim sucht mich stets heim."Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschließlich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin.Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Schlichter Dichter
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: „Die Lust am Reim sucht mich stets heim.“ Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschliesslich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin. Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Unsere Volkslieder
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Kein schöner Land', 'Im Märzen der Bauer', 'Am Brunnen vor dem Tore', 'Die Gedanken sind frei': Die deutschen Volkslieder, sie sind wieder da und haben im Lauf der Jahre nichts von ihrem Wert und ihrer Wirkung eingebüsst. Landauf, landab werden sie nun wieder mehr und mehr gesungen. Die 50 schönsten Volkslieder, ausgewählt in der Umfrage einer grossen Regionalzeitung, sind hier versammelt. Sie begleiten uns durch das Jahr, bei Festen und Feiern, beim Wandern, in der Kirche und bei vielen anderen Gelegenheiten. Für alle, die gern in kleiner oder grosser Runde singen oder es (wieder einmal) versuchen möchten, bietet dieses Liederbuch einen reichhaltigen Fundus. Die Melodien sind in angenehm singbaren Tonarten notiert, so dass auch ungeübtere Sänger leicht mit einstimmen können. Für Musiker sind Akkorde, für Gitarristen auch eine Grifftabelle beigegeben. Die liebevollen, detailreichen Illustrationen von Charlotte Panowsky bereichern den Inhalt zusätzlich. - Liederheft mit den 50 schönsten deutschen Volksliedern 9783761815885 Das Buch widmet sich den 'verborgenen Harmonien', denen Grieg es, laut eigener Aussage, überaus schwer fiel, Ausdruck zu verleihen. Griegs Äusserungen über die Rolle der Harmonik in seiner Musik muten ebenso mystisch an wie sein gespaltenes Verhältnis zu einer deutschen musikalischen Tradition, an die er gerade in seiner Kammermusik anzuknüpfen suchte. Die Wechselbeziehungen zwischen Satztechnik und Harmonik, die Griegs musikalischen Stil ausmachen, scheinen dabei in der Gattung Duosonate ausgebildet zu werden. Dementsprechend widmet sich die Studie nicht allein Griegs Werken. Erst die Einsicht einerseits in die Voraussetzungen in Norwegen, andererseits in die Gattungstradition vermag Griegs Duosonaten adäquat zu begreifen und zu schätzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Schlichter Dichter
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: 'Die Lust am Reim sucht mich stets heim.' Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschliesslich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin. Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Schlichter Dichter
14,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: „Die Lust am Reim sucht mich stets heim.“ Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschließlich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin. Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Unsere Volkslieder
11,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Kein schöner Land', 'Im Märzen der Bauer', 'Am Brunnen vor dem Tore', 'Die Gedanken sind frei': Die deutschen Volkslieder, sie sind wieder da und haben im Lauf der Jahre nichts von ihrem Wert und ihrer Wirkung eingebüßt. Landauf, landab werden sie nun wieder mehr und mehr gesungen. Die 50 schönsten Volkslieder, ausgewählt in der Umfrage einer großen Regionalzeitung, sind hier versammelt. Sie begleiten uns durch das Jahr, bei Festen und Feiern, beim Wandern, in der Kirche und bei vielen anderen Gelegenheiten. Für alle, die gern in kleiner oder großer Runde singen oder es (wieder einmal) versuchen möchten, bietet dieses Liederbuch einen reichhaltigen Fundus. Die Melodien sind in angenehm singbaren Tonarten notiert, so dass auch ungeübtere Sänger leicht mit einstimmen können. Für Musiker sind Akkorde, für Gitarristen auch eine Grifftabelle beigegeben. Die liebevollen, detailreichen Illustrationen von Charlotte Panowsky bereichern den Inhalt zusätzlich. - Liederheft mit den 50 schönsten deutschen Volksliedern 9783761815885 Das Buch widmet sich den 'verborgenen Harmonien', denen Grieg es, laut eigener Aussage, überaus schwer fiel, Ausdruck zu verleihen. Griegs Äußerungen über die Rolle der Harmonik in seiner Musik muten ebenso mystisch an wie sein gespaltenes Verhältnis zu einer deutschen musikalischen Tradition, an die er gerade in seiner Kammermusik anzuknüpfen suchte. Die Wechselbeziehungen zwischen Satztechnik und Harmonik, die Griegs musikalischen Stil ausmachen, scheinen dabei in der Gattung Duosonate ausgebildet zu werden. Dementsprechend widmet sich die Studie nicht allein Griegs Werken. Erst die Einsicht einerseits in die Voraussetzungen in Norwegen, andererseits in die Gattungstradition vermag Griegs Duosonaten adäquat zu begreifen und zu schätzen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Schlichter Dichter
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: 'Die Lust am Reim sucht mich stets heim.' Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschließlich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin. Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe