Ihr Regionalzeitung Shop

Online-Strategien deutscher und französischer Q...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 14. Dezember 2011 stellte das französische Boulevardblatt 'France-Soir' seine Printauflage ein und erschien zum ersten Mal ausschließlich online. Elf Monate später, am 13. November 2012, stellte die deutsche Qualitätstageszeitung 'Frankfurter Rundschau' einen Insolvenzantrag, woraufhin sie von mehreren Verlagen aufgekauft wurde und mittlerweile die redaktionelle Größe einer Regionalzeitung besitzt. Diese beiden jüngeren Beispiele vom französischen und deutschen Zeitungsmarkt zeigen zwei wesentliche Aspekte dieser Arbeit auf. Zum einen verdeutlichen die Zeitungspleiten den Umbruch, in dem sich beide Printzeitungsmärkte befinden und zum anderen zeigen sie, welche Konsequenzen überregionale Titel aus ihrem Scheitern ziehen können. So kann nach Zukunftsperspektiven im Lokalen, aber definitiv auch auf dem Onlinemarkt gesucht werden. Diese Arbeit möchte den Weg der Qualitätstageszeitungen auf dem Onlinemarkt begleiten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Wordpress Drupal Joomla und Typo3. Vergleich vo...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wordpress Drupal Joomla und Typo3. Vergleich von OpenSource CMS und Nutzwerteinschätzung für eine Regionalzeitung ab 13.99 € als sonstiges: Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Schlichter Dichter
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kollegen wundern sich: Heinrich Weinrich, geschätzter Chefreporter einer Regionalzeitung, spricht und schreibt eines Tages nur noch in simplen Versen. Er begründet dies so: 'Die Lust am Reim sucht mich stets heim.' Sein Chefredakteur lässt ihn von einem Psychiater untersuchen. Ohne Befund. Weinrich landet in der Schlussredaktion des Blattes. Dort entdeckt ihn ein TV-Produzent. Der Proll-Poet tritt in einer Talkshow auf. Schnell ist er bekannt im ganzen Land, findet Nachahmer, bekommt eine eigene Kolumne, löst einen gewaltigen Medienhype aus, wird reich und berühmt. Weshalb er ausschließlich reimend kommuniziert, bleibt bis zum Schluss sein Geheimnis. Es geht um Liebe und eine ehrgeizige Forscherin. Der Roman spielt im Medienmilieu. Er schildert anhand bekannter Personen der Zeitgeschichte und fiktiver Figuren, wie Trends zu einem Medienhype gepusht werden. Zahlreiche Reime des Protagonisten sind neu, andere dem Volksmund abgelauscht oder der Neuen Frankfurter Schule zu verdanken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kluftinger, 11 Audio-CDs Hörbuch
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Jubiläumsband zu 15 Jahre Kluftinger - als ungekürzte Lesung. Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz - mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert. Um dem Täter zuvorzukommen, muss Kluftinger tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Je mehr er herausfindet, desto klarer wird ihm, dass ein Maulwurf in den eigenen Reihen seine Ermittlungen erschwert. Und die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht ...

Anbieter: yomonda
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Was ich sagen wollte
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Streiflichter aus Religion, Bildung und Alter. Während Jahren schreibe ich zu verschiedenen Themen, die mich bewegen, Kolumnen in einer Schweizer Regionalzeitung. Die in diesem Sammelband veröffentlichten Themen sind eine Auswahl solcher Fragen, die mir das Leben stellt. Es sind meine Ueberlegungen, meine Visionen, aber auch meine Träume. Die Texte möchten Leserinnen und Leser zum Nachdenken anregen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Mehr Miez im Leben!
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als frischgebackene Katzeneltern fragt man sich so allerhand. Wozu klaut der Kater die Eierschalen? Warum schubst er so gern Dinge vom Tisch? Wer hat den Streit zwischen ihm und der Küchenrolle eigentlich angefangen? Und wie kommt seine Katzenmama eigentlich auf den Kleiderschrank? Katzen, das wurde der Autorin und Neu-Dosenöffnerin Sandra Elgaß im Zusammenleben mit der scheuen Emily und ihrem forschen Sohn Gobbolino schnell klar, kann man eigentlich gar nicht wirklich voll umfänglich verstehen. Doch solange Katzen nicht unsere Sprache sprechen und wir ihre jedenfalls nicht akzentfrei, bleibt die fahrlässige Interpretation das Mittel der Wahl in der Mensch-Katze-Kommunikation. Und was dabei rauskommt, wenn man diese Technik konsequent im Alltag mit den neuen Miezbewohnern anwendet, ist wirklich zum Schreien komisch. Am Ende bleibt dann nur eine letzte Frage offen: Warum, ja warum, kriegen diese Katzen eigentlich trotz allem doch immer von uns, was sie wollen? Autorin Sandra Elgaß verarbeitete ihre kuriosen Erlebnisse als frischgebackene Katzenmama zwei Jahre lang wöchentlich in einer großen Regionalzeitung. Die ganze Wahrheit über das Leben mit Katzen in 91 heiteren Kolumnen und 22 Farbfotos aus dem echten Stubentigerleben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Zeitungsverlage im Wandel
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeitungsverlage im Wandel ab 49 € als Taschenbuch: Zur Erschließung neuer Geschäftsfelder im publizistischen Bereich bei Tageszeitungen in Deutschland mit dem Beispiel einer Regionalzeitung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Im Land der ewig grünen Tomaten
10,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine junge Journalistin beginnt nach ihrem Studium bei einer Regionalzeitung fern der Heimat in Westsibirien zu arbeiten. Dabei lernt sie das Leben mit all seinen Widrigkeiten kennen. Mal stösst sie auf Menschen mit ungewöhnlichen Schicksalen, mal verliebt sie sich und verliert ihre jugendliche Naivität. Der gesunde Optimismus, mit dem die Autorin in die Zukunft schaut, lässt alle Ereignisse und Handlungsträger in dem Roman in einem besonderen Licht erscheinen. In dieser Hinsicht vereint die Autorin einerseits ihre Nähe zur russischen Literatur und andererseits zur modernen deutschen Literatur.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Linds letzte Laune
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Er war ein machtbessenes, monströses Arschloch. Doch als der Tod kam, da war er klein. Klein wie ein mickriges Würstchen. Oder war es umgekehrt? Ein armseliger Arschkriecher, der in seinem monströsen Abgang seinen größten Moment hatte? Man weiß nicht, was man von alldem halten soll. Was soll man überhaupt von allem halten? – Oder einfach nur den Mund? Wie Kruschel es stets tat, wenn es drauf ankam. Der aber dann doch wenigstens einmal über sich hinauswuchs: Als er zur Feder griff – und dies hier niederschrieb. Es könnte das sein, was man landläufig als Kriminalroman bezeichnet, aber es ist eben die Wirklichkeit, oder das, was Kruschel dafür hielt – oder auch nicht. Man weiß es nicht. Es ist einfach zu kompliziert. So wie das Leben. So wie der Tod. Um beides dreht sich alles und man könnte verrückt werden - oder einfach nur laut loslachen. Nach einer rauschenden Semesterabschlussfeier des Romanistikseminars verschwindet der Universitätsprofessor Michael Mailänder spurlos. Die in Mailänder verliebte Studentin Isabelle von Waldenberg ist ratlos – und unendlich eifersüchtig, hatte Mailänder doch offenbar ein Verhältnis mit ihrer Kommilitonin. Tage danach wird der Chefredakteur der großen Regionalzeitung „IHR“ („Ihre hehre Regionalzeitung“) an einem eisigen Morgen tot und zerstückelt im Verlagsgebäude aufgefunden. Gibt es eine Verbindung zwischen den beiden Fällen? Im Zentrum des Romans „Linds letzte Laune' steht zwar die kriminalistische Frage nach dem Tod einer Figur und dem Verschwinden einer anderen. Doch der Roman, dessen einzelne Erzählepisoden sich immer wieder nur für Augenblicke berühren, ist alles andere als eine klassische Ermittlergeschichte. Unter dem Damoklesschwert des sterbenden Printmediums Tageszeitung flackern Sehnsüchte auf, werden existenzielle Themen verhandelt. Die Suche der Jugend nach ihrer Zukunft, die Lebensperspektiven einsamer Menschen in der Midlife-Crisis und die Bodenlosigkeit, wenn die oberflächliche Fassade eines Lebens in sich zusammenstürzt. Im Mittelpunkt des Romans stehen Menschen in Führungspositionen, die mit sich und der Welt heillos überfordert sind, und die Frage: Warum nur muss es immer wieder soweit kommen? Der Autor Stefan Dettlinger, geboren 1965 in Stuttgart, ist Feuilletonchef einer regionalen Tageszeitung. Er studierte Klavier, Gesang, Komposition und Musikwissenschaft in Stuttgart, Paris und Berlin. Er schrieb Gedichte, arbeitete für deutsche, französische und Schweizer Magazine und Zeitungen. Mit „Linds letzte Laune“ legt er seinen ersten Roman vor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Welche Paywall ist für eine Regionalzeitung sin...
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Paywall ist für eine Regionalzeitung sinnvoll? ab 55.9 € als Taschenbuch: Eine Untersuchung am Beispiel des Bieler Tagblatt. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Ein Kurt im Keller
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Paul Backes hat schon einmal bessere Zeiten erlebt. Er ist Anfang 50 und momentan Redakteur für Gerichtsreportagen und Kriminalfälle bei einer Schwarzwälder Regionalzeitung. Er wohnt nach der Trennung von seiner Frau Toni und seinen drei Kindern in einem winzigen Schwarzwalddorf, quasi am Ende der Welt. Eines Tages stößt er bei der Fahrt zu einem Termin auf ein seltsames Gespann, bestehend aus einem alten Unimog und einem Bauwagen. Der Bauwagen ist fast ganz ausgebrannt, der Unimog nicht ganz so mitgenommen. Der Fahrer liegt im Freudenstädter Krankenhaus im Koma. Er wurde offensichtlich niedergeschlagen. Schon relativ bald stellt Paul Backes fest, dass er den Fahrer aus seiner Heidelberger Studenten- und Kommunezeit kennt. Im Unimog wird auch noch ein Adressbuch mit chiffrierten Adressen gefunden. Das alles lässt ihm keine Ruhe und er beginnt Nachforschungen anzustellen. Er erinnert sich zunächst nicht an so vieles aus dieser Zeit, er weiß nur, dass dessen Schwester damals als RAF-Mitglied steckbrieflich gesucht wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Aus Gips wird Gold
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Brenner, der erfolgreiche Münzgestalter, wird 80. Seit 2009 sind aus 6 Brenner-Entwürfen attraktive Münzen geworden: Auf ein 2-Euro-Stück folgten zweimal Gold (Mittelrhein, Regensburg) und dreimal Silber (Eulenspiegel, Dix, Drais). Ein Schwabe wie der Augsburger Brenner mag keine Lobhudelei. Dem entspricht das Buch, das locker erzählt und kritisch wertet und den Blick über Brenners Atelier hinaus auch auf das Schaffen seiner Kollegen richtet. Der Kulturjournalist Hanskarl von Neubeck, Autor des Buches "Aus Gips wird Gold", ist Schwabe wie Friedrich Brenner, aber kein bayerischer, sondern ein württembergischer. Bis zum Ruhestand 2007 leitete Hanskarl von Neubeck viele Jahre das Kulturressort der großen Regionalzeitung "SÜDWEST PRESSE" mit Sitz in Ulm.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht